Nachdem wir aufgrund der schwerwiegenden Erdbeben dieser Tage in Mittelitalien Anfragen bezüglich der Durchführung der IHF-FH-WM erhalten haben, möchten wir dazu wie folgt Stellung nehmen:
Der Veranstaltungsort (Castiglione del Lago) liegt rund 100 km (Luftlinie) westlich des Epizentrums (Sibillini Berge), in der Talebene des Trasimenischen Sees und somit ausserhalb der Appenninen-Kette.
Der HCI hat sich am 31/10/2016 persönlich vor Ort über die Verhältnisse vergewissert : im Umkreis sind keine Schäden an Gebäuden oder Personen zu verzeichnen und das Gebäude der Unterkunft (Bauernhof Rote Laterne) ist erdbebensicher gebaut.
Es besteht demzufolge unserer Ansicht nach kein Grund, die IHF-FH-WM abzusagen.

Wie wir Anfragen zu erhalten, ob die IHF-FH-WM-Ort noch nehmen nach dem schweren Erdbeben würden in den nächsten Tagen in Mittelitalien, möchten wir die folgenden Bemerkungen zu machen:
Der Veranstaltungsort (Castiglione del Lago) handelt von 100 km westlich des Epizentrums (Sibillini Berge), im Tal des Trasimenischen Sees und damit außerhalb der Apennin-Kette.
Heute, Die HCI hat persönlich überprüft die lokalen Bedingungen am Okt. 31, 2016: es gibt keine Schäden oder Verluste in der Nähe und das Gebäude der Unterkunft (Bauernhof Rote Laterne) ist erdbebensicher gebaut.
Aus unserer Sicht, es gibt keinen Grund, die IHF-FH WM absagen.

Bis bald! Freundliche Grüße,

HOVAWART CLUB ITALIA
Marianne Mathys