IHF IPO WM 2018

IHF IPO WM 2018

Der Registrierungsprozess für den Wettbewerb ist eröffnet, und eine neue Web-Seite für IPO WC 2018 wurde erschaffen. Alle relevanten Fakten und Informationen über die Anordnung können hier so gefunden werden, wie: - geöffnete Kategorien - Registrierungsbedingungen und Prozess - vorläufig...

IHF-Tracking-Dog-Weltmeisterschaft 2017

IHF-Tracking-Dog-Weltmeisterschaft 2017

Slovak Hovawart Club lädt alle Fans von Hovawart Rasse Weltmeisterschaft in Tracking-IPO-FH 2017. Der Wettbewerb findet statt am 3.-5.11.2017 in der Slowakei. Vollständige Sätze in Kürze. Roman Rakovan / Ausbildungsleiter der slowakischen Hovawart Club

Aktuelle Nachrichten IHF-Tracking Dog WC, Italien

Nachdem wir aufgrund der schwerwiegenden Erdbeben dieser Tage in Mittelitalien Anfragen bezüglich der Durchführung der IHF-FH-WM erhalten haben, möchten wir dazu wie folgt Stellung nehmen: Der Veranstaltungsort (Castiglione del Lago) liegt rund 100 km (Luftlinie)...

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Anmeldefrist für offizielle IHF Hundeausstellung in Smygehamn, Schweden wird verlängert.
Neuer Anmeldeschluss ist Freitag, September 8, 2017

Übersetzung


 Bearbeiten Übersetzung

Anmeldung

Rundschreiben

Wir sorgen dafür, Sascha Bonde-Henriksen

Sascha Bonde-Henriksen vertreten elegant dänischen Hovawart-Club im In- und Ausland.

Bereits in den 80er Jahren war sie die dänischen Hunde Menschen bewusst zu machen,, dass wir hatten Hovawart einen reinrassigen Hund mit ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften Hunde. Sie war die erste in diesem Land, die erwarb den Titel Danish Obedience-Champion. In Dänemark, arbeitete sie als Züchter, aktiv an Bord Arbeits, angeordnet Mitglied Ereignisse, geschrieben mehrere relevante Artikel, während sie eine zentrale Führungskraft auf der Entwicklung spezieller Züchtung wurden. Insbesondere die letztere für unsere Rasse von unschätzbarem Wert.

Sascha Bonde-Henriksen war auch der Autor eines Buches über Hovawart. Im übrigen ist das einzige in der dänischen verfügbar und hier 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung, immer noch als ein hochaktuelles Thema.

Sascha Bonde-Henriksen wurde auch im Ausland für seine Tätigkeit anerkannt. In Hovawartens Heimat wurde Deutschland erwähnt, sie am häufigsten als „Frau Bonde“. Sie war die Dame mit den vielen internationalen Kontakten, die oft zu Gunsten des dänischen Stammes verwendet. Bis zu seinem Tod nahm ihr viele Jahre eine führende Rolle in dem Zuchtbereich Club und vertrat Dänemark international. Sie arbeitete auch einige Jahre als Vice President des Internationalen Hovawartføderation – IHF.

Auf der Ausstellung Front war Sascha Bonde-Henriksen auch Dänemarks einzige IHF Sonder Richter, und es wurde oft für sie als Richter in ganz Europa geschickt.

ihr Wissen, dest nicht im Bereich der Genetik, Seit vielen Jahren dänischen Hovawart Klub einen zentralen Platz in der internationalen Zucht Zusammenarbeit gesichert.

Claus

Wir trauern um Sascha Bonde-Henriksen  

Sascha Bonde-Henriksen vertrat den Dänischen Hovawart Club in hervorragender Weise im In- und Ausland.

In den 80er Jahren half Sie die dänischen Hundeliebhaber darauf aufmerksam zu machen, dass wir mit dem Hovawart einen Rassehund mit sehr guten Benutzereigenschaften haben. Sie war die Erste in Dänemark, die den Titel “Dänischer Obedience Champion”  mit einem Hovawart erhielt. In Dänemark war Sie als Züchterin tätig unter dem Zwingername ”Hova Bonde”, nahm aktiv an der Vorstandstätigkeit teil, organisierte Mitgliederveranstaltungen, verfasste mehrere relevante Artikel und war gleichzeitig eine Schlüsselfigur bei der Entwicklung insbesondere der Züchtungsarbeit. Besonders letzteres war für unsere geliebte Rasse von unschätzbarem Wert.

Darüber hinaus war Sascha Bonde-Henriksen auch Autorin eines Buches über den Hovawart. Ihr Werk ist übrigens das einzig erhältliche Buch in dänischer Sprache und auch 25 Jahre nach der ersten Veröffentlichung weiterhin äußerst relevant.

Sascha Bonde-Henriksen wurde auch für Ihre Arbeit im Ausland anerkannt und sehr geschätzt. In der Heimat des Hovawarts, Deutschland, wurde Sie oft als “Frau Bonde” bezeichnet. Sie war die Dame mit den vielen internationalen Kontakten, die fleißig zugunsten des dänischen Hovawart Stammes genutzt wurden. Bis zu ihrem Tod hatte Sie viele Jahre eine führende Rolle als Zuchtleiterin des Clubs und vertrat Dänemark auf internationaler Ebene. Sie diente auch als Vizepräsident der Internationalen Hovawart Federation – IHF für einige Jahre.

Im Ausstellungsbereich war Sascha Bonde-Henriksen auch Dänemarks einziger IHF-Sonderrichter, und Ihre Teilnahme wurde aus ganz Europa nachgefragt.

Ihr Wissen, insbesondere im genetischen Bereich, hat seit vielen Jahren dem Dänischen Hovawart Klub einen zentralen Platz in der internationalen Züchtungskooperation gesichert.